WERNER J. NEUNER

Eine Erinnerung erwacht. Es ist die Erinnerung an unsere ureigene Kraft. Und unsere Sehnsucht danach wird immer stärker.

In diesem Buch steigen wir in die Geschichte des Drachen ein, erforschen sie in den Mythen und Legenden. Und dort beginnen wir etwas Wesentliches zu durchschauen. Alle Systeme der Macht mussten zuallererst den Drachen diffamieren, ihn bekämpfen, ihn töten oder zumindest über Jahrtausende hinweg fesseln. Die Ausübung von Macht  ist nur dann möglich, wenn die Kraft unterbunden wird, die Kraft all jener, die durch das Machtsystem beherrscht werden sollen.

Unsere Kraft wurde gebunden. Doch nun beginnt sie zu erwachen! Der Drache erwacht. Und mit dem erwachten Drachen wächst die reale Hoffnung auf eine wirklich neue Welt. Eine neue Welt, in der uns das Leben begeistert. Eine neue Welt, in der wir selbst, jeder von uns, wieder Ausdruck der Urkraft des Lebens sein wird!

Zurück

 
Unsere Partner