Kay Pollak

Kay Pollak wurde 1938 in Göteborg / Schweden geboren und studierte zunächst Mathematik und Statistik. Ab den späten 1960er Jahren arbeitete er als Regisseur für Fernsehfilme und -serien, Unterhaltungssendungen und Kinderprogramme. Nach drei Kinofilmen zog er sich vom Film zurück, um zu schreiben und Seminare zur Persönlichkeitsbildung abzuhalten. Sein Film "Wie im Himmel" wurde nach einer Pause von fast 20 Jahren als Regisseur ein internationaler Erfolg und wurde 2005 als bester ausländischer Film für den Oscar nominiert.

Der Meister-Regisseur zeigt, wie man Regie im eigenen Leben führt. Positive oder negative Gedanken prägen die eigene Wirklichkeit. Kay Pollak zeigt mit entwaffnender Klarheit, dass es an jedem selber liegt, ob er sich in der Opferrolle befindet oder die Regie über sein Leben übernimmt. Er bietet authentisches Lebenswissen, das im Alltag effektiv umgesetzt werden kann. Man lernt zu innerer Balance zu finden, Achtsamkeit zu entwickeln und selbstsicher im Umgang mit anderen Menschen zu werden. Ein großartiges, motivierendes Plädoyer für mehr Eigenverantwortung und Aufmerksamkeit.

Zurück

 
Unsere Partner
 
Lebensraum Magazin

Lebensraum Magazin