Pater Anselm Grün

Die Themen, mit denen sich der Benediktinerpater, wirtschaftlicher Leiter des Klosters Münsterschwarzach, Referent und Autor befasst, umfassen alle Bereiche des Lebens, der Religion und Spiritualität. Sein Umgang mit den Themen unserer Welt und mit der Psyche des Menschen ist dabei aus gutem Grund alles andere als starr und traditionalistisch: „Es macht mich traurig, wenn ich sehe, dass die Menschen sich heute woanders auf die Suche machen als in der christlichen Welt, weil sie verletzt worden sind; weil es dort heißt: Du bist schlecht, Du bist ein Sünder. Gott wird als der strenge Gott verkündet. Das ist in meinen Augen eine Verfremdung der christlichen Botschaft.“ Und dass dieses Bild nicht seiner Philosophie entspricht, wird in den über 300 Büchern von Anselm Grün deutlich: Hier heißt Glaube Hoffnung, Zuversicht und Trost. Die Glaubwürdigkeit und Weltoffenheit des promovierten Theologen, der zudem auch studierter Betriebswirt ist und das Kloster Münsterschwarzach mit 100 Mönchen und noch einmal so vielen Angestellten leitet, und die Tiefe seiner Schriften machen Pater Anselm Grün zu einem Glaubens-Protagonisten außerordentlicher Dimension – und zu einem einzigartigen Medienmagneten. Talkshows, Diskussionsrunden, Portraits: Alles ist dem Seelsorger angeboten worden und einiges davon hat er auch wahrgenommen. Foto: Sony Music

Was jetzt kommt, ist allerdings neu: Am 11. März 2011 erscheint die erste Musik-CD mit Liedern, basierend auf Texten von Pater Anselm Grün: „Lebe dein Leben“ - gesungen von Evelyn Vysher. 

Zurück

 
Unsere Partner
 
Lebensraum Magazin

Lebensraum Magazin