Subin Rai und Dawa Sherpa

Subin-Rai-und-Dawa-Sherpa

Wochenendseminar/Workshop

Schamanische Weisheit aus Nepal 

Heilkunst im Alltag zu leben, das ist in Nepal bis zum heutigen Tag erhalten geblieben. Jeder von uns kann eine schamanische Lebensart wieder in den Alltag einfliessen lassen. 

In diesem Workshop haben Sie die Gelegenheit mit zwei großen Vertretern eine schamanischen Kultur, Subin Rai, Sohn von Mohan Rai, aus Nepal und dem ehrwürdigen Schamanen Dawa Sherpa, ebenso ein Repräsentant einer seit 75.000 Jahren ununterbrochen, überlieferten Tradition kennenzulernen. Das Wissen um diese schamanische Sichtweise und die kosmische Ordnung, wird uns nähergebracht. Dadurch bekommen wir tieferes Verständnis für unser eigenes Weltendasein. 

Was erwartet Sie in diesem Seminar?

In einem Heilritual werden wir die heilende Kraft und ihre Wirkung selbst erfahren können.
Umsetzungsmöglichkeiten schamanischer Sichtweisen in den Alltag werden erläutert. Weisheiten, Disziplin, Verantwortung für Mutter Erde werden lebendig übergeben.

Zu den Personen:

Subin Rai entstammt einer Familie mit langjähriger schamanischer Tradition.
Er arbeitet seit Jahren im, von seinen Vater Mohan Rai gegründeten, "Shamanistic Studies and Research Center" in Kathmandu/Nepal.

Dawa stammt aus der Volksgruppe der Sherpa. Er lebt in Drumthali in der Kalinchokregion, ist der dortige Dorf-Schamane und arbeitet seit vielen Jahren im "Shamanistic Studies and Research Center" von Subin Rai.

  • Seminar mit Subin Rai und Dawa Sherpa
  • Datum: 03.- 05. Mai 2019
  • Ort: VZ Lebensraum, Mühlbach 242, AT-5732 Bramberg
  • Zeiten: Beginn Freitag ab 14:00 Uhr bis Sonntag 14:00 Uhr
  • Preis: € 290,- 


Anmeldung zum Seminar unter:
Integrales Seidr-Insitut für
Druidismus und Schamanismus
+43 5522/ 83 457 oder
+43 699 133 032 31
Eins1@aon.at
www.eins.or.at

Achtung: Platzreservierung möglich durch Anzahlung von € 100,--.

Zurück

 
 
Unsere Partner