Silke Schäfer

Im 2018 sind - im Vergleich zu 2017 - nicht nur vermehrt Geduld und Beharrlichkeit gefragt.

Es ist auch viel los im Kosmos!

Viele Strukturen wollen - wieder einmal - gewandelt werden, vor allem überall dort, wo Menschen Führungsverantwortung inne haben. Saturn wechselt am 20. Dezember 2017 für drei Jahre in sein eigenes Erd-Zeichen Steinbock und aktiviert dort im Januar 2020 Pluto. Einen "Vorgeschmack" erhalten wir, wenn im Mai 2018 Lilith auf Pluto in Steinbock trifft, bevor sie ab August 2018 in das Luft-Zeichen Wassermann wechselt.

Jupiter wandert durch das Pluto-Zeichen Skorpion, was die Transformation aller nicht authentischen Formen verstärkt - bevor er im November 2018 in sein eigenes Zeichen Schütze kommt. Uranus pendelt zwischen dem Feuer-Zeichen Widder und dem Erd-Zeichen Stier hin und her, was ein Umdenken aller materiellen Werte - insbesondere die Digitalisierung des Geldes - mit sich bringt und unseren Blick auf die Qualität unserer Beziehungen vollkommen erneuert.

Chiron pendelt für ein ganzes Jahr im Bereich der kosmischen Spalte, also zwischen dem Wasser-Zeichen Fische und dem Feuer-Zeichen Widder, was viel spirituellen "Segen" bedeuten könnte.

Und das ganze äussere und innere kosmische Geschehen steht unter der Überschrift des Mondknotens im Feuer-Zeichen Löwe. Spirituell gesprochen dürfen wir uns auf die stärker werdende Vergeistigung der Materie einstellen. D.h. das Bewusstsein verschiebt sich langsam vom vergänglichen äusseren Körper zum ewigen inneren  Körper.

Dies eröffnet u.a. in der Forschung ganz neue Arbeitsfelder auf dem Weg zur Schwingungsmedizin, zu ganz neuen Ernährungsmöglichkeiten und zu Fortbewegungsmitteln, die wir bisher nur aus Science-Fiction-Filmen kennen.

Und ganz persönlich können sich immer mehr Herzen und innere Räume öffnen - wenn die Anhaftung an das äussere Materielle nicht mehr im Fokus steht.

Hierzu empfehle ich auch meinen Kurzvortrag auf YouTube: »Buddha, die Erbse und das Fussballfeld

2018, 2019 und 2020 werden ganz wichtige Vorbereitungsjahre für die nächsten 25 Jahre (bzw. ca. 2000 Jahre), denn die Energien des Wassermann-Zeitalters beginnen sich nun zu beschleunigen. Wir kommen als Menschheit an eine ganz wichtige, noch nie dagewesene Schwelle, die ich auch als "Bewusstseins-Revolution" umschreiben könnte:

Der Reset des Egos.

Anders gesagt:

Im 2018, 2019 und 2020  werden sich all denjenigen, die mit Freude ihr authentisches Selbst leben - d.h. jenseits des Egos - besondere Momente der Einweihung erfahren können sowiegrossartige Möglichkeiten der Manifestation ihres inneren Potentials. Alle anderen ... na ja...

Dies und einiges mehr erzähle ich euch dann in meinem Vortrag.

Die letzte halbe Stunde biete ich eine Meditation über
tiefe Gedankenstille an.

Hierzu empfehle ich Dir auch meinen Kurzvortrag auf YouTube: »Gedankenstille – Der nächste Schritt der Menschheit

Astrologische Kenntnisse sind nicht notwendig.

Aber bringe Stift und Papier mit.

Schicke uns Deine Publikumsfrage! Die allgemein interessantesten Publikumsfragen werde ich gern im Vortrag beantworten. Schreibe bitte gern per Email an Frau Fuchs, bis 06. Januar 2018.  office@silkeschaefer.com

Ich freue mich auf Dich!

  • Beginn: 19:30 Uhr / Einlass: 18:30 Uhr / Dauer: ca. 2 Stunden mit Pause
  • Eintritt: € 25,00 inkl. VVK Gebühren

Karten: Oeticket.com

 

 

Zurück

 
Unsere Partner
 
Lebensraum Magazin

Lebensraum Magazin