Dr.Walter Hofmann

UNSERE GEHEIME WELT IM SCHLAF - der VORTRAG zum neuen BUCH

Ein Buch, das unser Denken auf den Kopf stellt. Ausgehend von den Träumen und Tagträumen wirft der Autor Fragen auf, die an unserem Selbstverständnis rühren. Wie frei ist unser Wille? Was ist wirklich? Ist unser Bild von der Realität eine Konstruktion unseres Gehirns so wie unsere Träume? Welche Rolle spielt das Unbewusste beim Entscheidungsprozess und warum sehen wir uns nie so wie wir sind, sondern immer auch so, wie wir sein wollen?

Der Traum ist der Hüter des Schlafes. Schlafen ist lebenswichtig und ohne die Fähigkeit des Traums, Wünsche als erfüllt darzustellen, würde der Schlaf empfindlich gestört werden. Im Gegensatz zum Traum findet die Wunscherfüllung im Wachen nicht mehr auf der Vorstellungs - sondern auf der Handlungsebene statt. Allerdings so, dass wie im Traum die bewusste Kontrolle getäuscht wird und die rationalen Motive die irrationalen maskieren. Ohne es zu merken biegen wir die Realität, bis sie mit unseren Wünschen in Einklang steht. So schützen wir uns zwar vor den angstmachenden Seiten der Realität, im Negativen erklärt diese Realitätsverleugnung, warum unsere Welt so bedrohlich in Schräglage geraten ist, Verschwörungstheorien und Fake News das politische Geschehen bestimmen.

Vom Autor wird die provokante These vertreten, dass wir keineswegs so bewusst und rational entscheiden, wie wir uns selbst glauben machen, sondern dass unser Verhalten weitgehend von Kräften aus einer geheimen Welt in unserem Kopf gesteuert wird, in der die Wünsche das Sagen haben.

Eintritt: € 22,50 (inkl. VVK Gebühr) oder € 25,- an der Abendkasse

 
DER AUTOR

Dr. Walter Hoffmann, geboren 1953 in Wien; Studium der Psychologie, Psychiatrie und Psychopathologie in Wien und Salzburg. Psychoanalytiker, Gruppenpsychoanalytiker, Klinischer Psychologe, Gesundheits - , Wirtschafts - und Arbeitspsychologe. Leiter des Institutes für Angewandte Tiefenpsychologie (www.ifat.at), mit der Zielsetzung, die psychoanalytische Erkenntnismethode auf gesellschaftliche, politische und wirtschaftliche Fragestellungen anzuwenden. Autor mehrerer erfolgreicher Sachbücher (darunter der prämierte Titel "Die Garfield Jugend", "Kraftquelle Angst", "Arbeit ohne Angst und Stress", "Schräglage, etc.)   

Seminar im Lebensraum in 5732 Bramberg (Pinzgau)
  • Termin: 23.-24. Juni 2018
  • Preis: € 300,-

Zurück

 
Unsere Partner
 
Lebensraum Magazin