Thomas Künne

Wochenendseminar „Heilen mit Farben und Schwingungen“

Wir wissen heute eine ganze Menge über den Einfluss von Schwingungen und Frequenzen auf das Wohlbefinden und die Psyche von Lebewesen.

Dabei gilt: Permanent ungesunde Schwingungen machen uns krank, heilsame dagegen fördern unsere Gesundheit. Die hörbaren Frequenzbereiche der Musik sind dabei ebenso Bestandteil der (kosmischen) Harmonie wie die sichtbare Welt der Farben.

Thomas Künne, Bestseller-Autor „Die kosmische Hausapotheke“), Schwingungstherapeut und Berater der psychosomatischen Medizin (nach Ruediger Dahlke) erklärt in diesem Vortrag lebendig, anschaulich und leicht verständlich, wie sich Farben und Schwingungen nutzen lassen, um unsere Selbstheilungskräfte zu aktivieren und hinderliche oder krank machende Blockade aufzulösen.

Wissenschaftliche Hintergrundinformationen und praktische Tipps für den Alltag helfen Ihnen dabei, eine „stimmige“ Schwingungskultur für Ihr privates wie auch berufliches Umfeld zu finden und zu geniessen.

Auch ohne Vorwissen erkennen Sie hilfreiche Zusammenhänge zwischen (Planeten)-Frequenzen, Archetypenlehre und individueller menschlicher Wahrnehmung.

Sie stellen sich bewusst den Fragen: „Welche Schwingungen tun mir gut und welche nicht?“

Dazu bietet Ihnen dieser Erlebnisvortrag viele Angebote, mit „Ihren“ stimmigen Schwingungen in Resonanz zu gehen, sowohl im hörbaren wie auch im sichtbaren Bereich. Wie kann das geschehen?

Nun, zum einen mittels archetypischer Stimmgabeln zum Hören und Spüren, zum anderen durch Lichtinstallationen in Form von Pyramide, Säule oder aber Kubus (siehe auch: www.cosmic-lights-balancing.de)

Sie tauchen ein in die faszinierende Welt der archetypischen Schwingungs- und Farbenlehre. Heilen mit Farben gilt ja bekanntlich als eine der ältesten Behandlungsmethoden der Menschheit. Die Sonne galt in vielen Kulturen als etwas Göttliches, ihrer Strahlkraft, dem Sonnenlicht wurde heilende Wirkung zugesprochen.

Im Laufe der Zeit wurde der Menschheit bewusst, dass  verschiedene Farben jeweils eine spezifische Heilwirkung entfalten können. In Ägypten und dem antiken Griechenland wurden diese (Heil)Farben mit unterschiedlichen Göttern assoziiert.

Die Ägypter bauten Farbtempel mit sieben Räumen, die jeweils in einer einzigen Farbe gehalten waren. Kranke konnten hier Farbbäder nehmen, um zu genesen. Aus China wird überliefert, dass farbige Tücher vor die Fenster gespannt wurden, je nach Krankheitsbild des Patienten. Auch wickelten sie diese in farbige Gewänder ein oder bestrichen direkt den erkrankten Körper mit der stimmigen Farbe. Mit Entstehen der Wissenschaft wird in der Folge die heilsame Wirkung auf das menschliche Wohlbefinden erforscht und erfolgreich therapeutisch angewendet.

(Kosmische) Farbschwingungen sind (innere) Energien und Kräfte, die das Individuum mit seinen schon bewussten oder noch unbewussten inneren Wesensanteilen in Resonanz führen kann.

Die Resonanz zu diesen äußeren (Farb-)Impulsen möchte im Innern unsere Selbstheilungskräfte und unseren Heiler aktivieren, unsere Defizite und Ungleichgewichte ausgleiche.

  • Termin: 6. - 7. Oktober 2018
  • 5732 Bramberg / Mühlbach 242, Veranstaltungszentrum Lebensraum
  • Zeit: SA 10:00 bis 17:00 Uhr und SO 10:00 bis 16:00 Uhr
  • Preis: € 295,-

 

Foto: Monika Werneke

Zurück

 
Unsere Partner
 
Lebensraum Magazin